Praxis 2.0

Für alle Angebote gilt: Die Kommunikationskanäle werden nicht permanent überwacht. Akutes, Eiliges und Wichtiges bitte weiter zu den Öffnungszeiten per Telefon oder persönlich übermitteln.

Unsere Angebote in den Praxisräumen

Sie finden im Wartezimmer am Fenster Handy-Ladestationen:
drahtlos für Samsung & iPhone und USB für alle anderen Geräte.

Dies ist für drahtlose Geräte nach dem Qi-Standard – einfach drauflegen.
Dies benutzen Sie mit einem USB-Kabel.
Das Kabel bitte nicht vergessen, wenn Sie gehen!

Ab April 2019: Praxis-WiFi ist im Aufbau.

Mobiles Online-Portal

Speziell für Smartphone-Nutzer kann die mobile App x.patient der Firma medatixx benutzt werden. Zum Verbinden mit der Praxis ist zu Ihrer Sicherheit ein Barcode erforderlich, der von der Schwester am Tresen erzeugt wird. Dort können Sie bei Bedarf auch die Verbindung sperren lassen, z.B. wenn Sie Ihr Handy verloren haben.

Für Android besuchen Sie Google Play
Für Apple besuchen Sie den AppStore

Suchen Sie dort nach x.patient (Anbieter: medatixx GmbH & Co. KG) oder nutzen Sie die Links oben. Gehen Sie nun – nach der Auswahl der App im Store – folgendermaßen vor:

  • Installieren Sie die App
  • Öffnen Sie die App
  • Kommen Sie mit der App in die Praxis (auch ohne Termin)
  • Tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein, soweit Sie dies wünschen
  • Am Tresen:
    • Die Schwester erzeugt den Code nach Ihren Angaben (siehe Bild; Sie können genau festlegen, was übermittelt werden kann und was nicht).
    • Beim Schritt „Mit Praxis verbinden“ fragen Sie am Tresen nach dem QR-Code (QR = Quick Response, ein maschinenlesbarer Code)
    • Sie oder die Schwester scannen den Code vom Bildschirm oder Ausdruck mit ihrem Handy (mit der kostenlosen App)
    • Das Handy und die Praxis sind nun verbunden, solange Sie dies wünschen

Wenn Sie nun neue Daten bekommen, z.B. vom Labor, haben Sie die sofort auf dem Handy. Sie brauchen nicht mehr in der Praxis anzurufen.

Der Barcode ist nur für Sie und verbindet die App mit Ihren Daten. Sie können diese Verbindung  jederzeit beenden und den Datenzugriff auch in der Praxis sperren lassen (z.B. bei Verlust des Handys). Die Sperre ist auch telefonisch möglich.